Menu

 

Die Geschichte von Grabmale Fuchs

 

1962 gründete Walter Fuchs in Strombach - in der ehemaligen Mühle (von 1736) - seinen eigenen Steinmetzbetrieb.

1976 bis 1979 Ausbildung von Sohn Achim Fuchs zum Steinmetz- und Steinbildhauer in Waldbröl.

1980 absolvierte Achim Fuchs als jüngster Meister in NRW seine Prüfung im Steinmetz- und Steinbildhauerhandwerk.

1984 Fertigstellung des Neubaus und Inbetriebnahme der neuen Werkstatträume.

1993 übernahm Achim Fuchs den Betrieb seines Vaters Walter Fuchs. Seither wurde der Betrieb ständig erweitert und modernisiert. Hinzukauf von angrenzenden Grundstücken zu Lager- und Ausstellungszwecken.

1996 bis 1999 Ausbildung von Enkel Maik Fuchs zum Steinmetz- und Steinbildhauer in Waldbröl.

2005 bis 2007 Meisterschule von Enkel Maik Fuchs zum Steinmetz- und Steinbildhauermeister.

2001 bis 2003 Ausbildung von Enkel Michael Fuchs zum Steinmetz- und Steinbildhauer im Familienbetrieb in Strombach.

2010 bis 2012 Meisterschule von Enkel Michael Fuchs zum Steinmetz- und Steinbildhauermeister.

2012 Wir haben 50 Jähriges Jubiläum. Unsere Firma besteht nun seit 50  Jahren. Wir möchten uns dafür bei unseren Kunden für die Zusammenarbeit recht herzlich bedanken.

 

Hohe Ansprüche an Qualität erfordern gut ausgebildete und motivierte Mitarbeiter. Sechs erfahrene Steinmetzprofis (davon drei Meister) sind bei uns mit Freude und Leistungsbewusstsein dabei, Ihre und unsere Ideen in Stein zu verwirklichen.

Erfahrung und Fachwissen aus 3 Generationen

Ihr Ansprechpartner im Oberbergischen.

Grabmale Fuchs